Vita


Kurzbiografie

  •     Musik-Diplom-Studium, Hauptfach Gesang: Folkwang-Universität Essen und Staatl. Musikhochschule Düsseldorf
  •     Schauspiel- und Ballettausbildung an der Folkwang-Universität
  •     Diplom als Opern-/Konzertsängerin "Sehr gut mit Auszeichnung"
  •     Kurse für Musical- und Popgesang u.a. bei Neil Semer, New York
  •     Solistin für Oper, Operette und Musical an Staats- und Stadttheatern in Deutschland, Niederlande und Schweiz
  •     Schauspielerin an den Theatern in Essen, Darmstadt, Mannheim
  •     Klassik- und Musicalkonzerte in Deutschland, Niederlande, Schweiz, Österreich, Brasilien, Mexico, China, Nepal
  •     Rundfunkkonzerte als Solistin: WDR, DLF
  •     TV als Solistin: ARD, ZDF, RTL, SWR, CCTV China
  •     TV als Schauspielerin: ARD, WDR
  •     CD-Einspielungen bei Teldec und Missio
  •     Gesangspädagogin Klassik-Musical-Gospel-Rock-Pop-Swing
  •     Gastprofessur für Klassik- und Popgesang Universität Weifang in China 
  •     Leiterin von Gesangs-Workshops am Konservatorium Kathmandu in Nepal
  •     Zahlreiche Auftritte bei Privat- und Geschäftsfeiern sowie bei Hochzeiten, Galas, Empfängen

Biographie

Für Angelika Norwidat, Tochter der Opernsängerin Franzi Hofmann und des Schlagzeugers Alexander Norwidat, gab es nie einen Zweifel. Sie wollte in die Fußstapfen ihrer Eltern treten und begann schon als Kind mit privatem Klavier- und Ballettunterricht. Außerdem wurde sie in dem renommierten Steeler Kinderchor - jetzt Essen-Steeler-Kinderchor - aufgenommen.
Im Alter von 14 Jahren erhielt sie am damaligen Folkwang-Konservatorium neben der Klavier- und Ballettausbildung ihren ersten Gesangsunterricht bei der bekannten Opern- und Konzertsängerin Käthe Graus.

Mit 18 Jahren begann sie ihr Diplom-Gesangsstudium an der Folkwang-Universität Essen und hatte das große Glück, aufgrund ihrer Begabung von den beiden international berühmten Sängerinnen Kammersängerin Gladys Kuchta und Kammersängerin Prof. Rita Streich unterrichtet zu werden.
Nach erfolgreicher Beendigung des Grundstudiums wechselte sie in die Opernschule der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf, an der sie als Schülerin von Prof. Valérie Bak ihr Staatsdiplom als Opern- und Konzertsängerin "Sehr gut mit Auszeichnung” ablegte.

Von dort wurde sie vom Fleck weg als Solistin für Oper, Operette und Musical an das Pfalztheater Kaiserslautern engagiert. Zwei Jahre später folgte sie für die gleiche Position dem Ruf an die Vereinigten Städt. Bühnen Krefeld/Mönchengladbach.

In dieser Zeit begann sie auch, an verschiedenen Theatern zu gastieren und schon bald war sie eine gefragte Sängerin an Bühnen in ganz Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz
(z.B. Städt. Bühnen Essen, Staatstheater Braunschweig, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Darmstadt, Städt. Bühnen Detmold, Regensburg, Hildesheim, Heilbronn, Biel, Solothurn, Amsterdam, Enschede, Roermond, ...).
Konzertreisen führten sie zusätzlich auch nach China, Nepal, Brasilien und Mexico.

Rundfunk- (WDR, DLF) sowie Fernsehauftritte (ARD, ZDF, RTL, WDR, CCTV China) und CD-Einspielungen (u.a. mit Anneliese Rothenberger, René Kollo, Josef Protschka) zeigen die Vielseitigkeit der Sopranistin, die neben ihrer Theater- und Konzerttätigkeit in Krefeld ein eigenes Gesangsstudio leitet und sich mit großem Engagement der Förderung des sängerischen Nachwuchses widmet.

Im Wintersemester 2005/06 wurde Frau Norwidat als Gastprofessorin für Klassik- und Popgesang an die Universität Weifang in China berufen und wirkte als Solistin beim Neujahrskonzert 2006 im chinesischen Fernsehen CCTV mit.
Am Konservatorium in Kathmandu / Nepal hielt Frau Norwidat im Mai 2010 Vorträge zu den Themen Klassik- und Popgesang und leitete Gesangs-Workshops. Im Rahmen eines Klassikkonzertes sang sie unter anderem für die Angehörigen der Deutschen Botschaft in Kathmandu.
 

Angelika Norwidat
Bacherhofstr. 106
47809 Krefeld

01577 - 15 20 753
info@hochzeitssaengerin.de